Hodgkin-Lymphom

Das Hodgkin-Lymphom stellt eine historisch begründete Sonderform eines aggressiven Lymphoms dar. Unabhängig vom Ausbreitungsstadium zeichnet sich die Erkrankung durch ausgezeichnete Heilungschancen aus.

In frühen Stadien kommt meist eine kombinierte Chemo-Radiotherapie zum Einsatz, in fortgeschrittenen Stadien liegt das Schwergewicht auf einer sehr intensiven Chemotherapie. Ähnlich wie bei den aggressiven Non-Hodgkin-Lymphomen werden die – glücklicherweise recht seltenen – Rückfälle meist einer Hochdosistherapie mit autologer Blutstammzelltransplantation zugeführt.

Rufnummern

Ambulanz: 0201-723-5136
Fax: 0201-723-5934
WTZ 1: 0201-723-6111
Fax: 0201-723-6251
WTZ 2: 0201-723-6121
Fax: 0201-723-6252

Klinik auf einen Blick

Die wichtigsten Kommunikationsdaten der Einrichtungen und der Spezialsprechstunden unserer Klinik haben wir in einem handlichen Flyer für Sie zusammengestellt.

Download Klinikflyer

Förderverein

Wenn Sie die Klinik für Hämatologie mit Ihrer Spende gezielt fördern wollen, können Sie dies über unseren Förderverein tun. Der FHE e.V. ist in das Vereinsregister (VR) beim Amtsgericht Essen unter der Registernummer 3759 eingetragen. Weiter ...

Kurzportrait des Vereins

Satzung des Vereins