Ambulanz

Unser großzügig gestaltetes WTZ-Ambulanzgebäude wurde 2007 fertiggestellt.

Hier wird sowohl innerhalb von kontrollierten klinischen Studien (Phase I-IV), als auch entsprechend bereits bewährter Therapiekonzepte individuell behandelt. Zuvor erfolgen ausführliche Beratungsgespräche mit den Patienten und ihren Angehörigen, um die für jeden Einzelfall bestmögliche Therapie zu planen.

Anmeldung

Im 3. Stock der WTZ-Ambulanz finden Sie unsere Anmeldung, wo Ihnen gerne weitergeholfen wird. Bitte melden Sie sich jeweils hier zunächst an. Unsere Mitarbeiterinnen geben Ihnen Auskünfte zu den für Sie geplanten Untersuchungen, Terminen, etc. und leiten Sie entsprechend weiter. Auch Rezepte und Bescheinigungen erhalten Sie hier im Anmeldebereich.

Beratungen und regelmäßige Gespräche mit Ihrem behandelnden Ambulanzarzt erfolgen in dieser Etage. Neben Anmeldebereich und Sprechstundenzimmern finden sich hier Untersuchungsräume (Ultraschall, Blutentnahme), ein Labor, sowie das Sprechzimmer unseres Sozialdienstes.  Auch unsere Studienambulanz (Study nurses, Phase 1-Ambulanzbereich, u.a.) sowie die verschiedenen interdisziplinären Spezialsprechstunden und der Wartebereich finden sich auf der Ebene 3.

Schwerpunkte

Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der sehr engen (interdisziplinären) Zusammenarbeit mit den Kollegen aus der Klinik für Innere Medizin (Tumorforschung), sowie den Kliniken für Strahlentherapie, den chirurgisch tätigen Kliniken wie Allgemein-, Thorax- und Neurochirurgie, Gynäkologie, Urologie, Hals- Nasen-Ohrenheilkunde, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie und Dermatologie,  aber auch Neurologie und Gastroenterologie. Ziel ist es durch diese „Hand-in-Hand“-Zusammenarbeit das Spezialwissen  verschiedener Fachdisziplinen ohne Zeit- und Informationsverlust für unsere Patienten zu nutzen.

Ein weiterer wesentlicher Schwerpunkt der Ambulanz liegt auf der Planung, Koordination, sowie Nachsorge von Patienten, die mit einer allogenen Stammzelltransplantation behandelt werden.Beratung und Behandlung durch Klinik für Hämatologie und Stammzelltransplantation und interdisziplinäre Spezialsprechstunden erfolgen in den Ebenen 2 und 3. 

Therapie

In der 2. Etage werden unsere modernen Chemo-, Immun- und zielgerichteten Therapien durchgeführt. Bitte melden Sie sich auch hier kurz am zentralen Stützpunkt dieser Ebene an, wo Ihnen Ihr Therapieplatz zugewiesen wird.Die Behandlung erfolgt auf bequemen Ledersesseln in großzügigen und den jeweiligen Erfordernissen angepassten Therapieräumen. Die Betreuung erfolgt durch erfahrene Pflegekräfte. In einigen Räumen kann auf Wunsch ferngesehen werden. Auch stehen innerhalb dieses Bereichs Betten zur Behandlung im Liegen zur Verfügung.  Mineralwasser, Tee und Kaffee werden angeboten.

WTZ-Ambulanz

im WTZ-Gebäude Ambulanz und KMT III

Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Pandemiegeschehens gilt in der Klinik für Hämatologie und Stammzelltransplantation bis auf weiteres ein generelles Besuchsverbot !